Janoska_Cover_rgb


THE
NEW
ALBUM!

amazon-de
amazon-com
iTunes
Get_it_on_Google_play.svg
spotify_transparent_logo

Follow us!

Facebook
YouTube
Instagram
Twitter

"As an ensemble “they are a whiff of fresh air”, combining their outstanding, individual talents with their family ties. They have become successful in performing in a variety of genres in their unique “Janoska style”, which is creating a new hybrid genre"

Julian Rachlin

Das Janoska Ensemble wurde von den drei Brüdern Ondrej Frantisek und Roman gemeinsam mit ihrem Schwager Julius Darvas gegründet. Die Ensemblemitglieder stammen aus Bratislava und leben heute in Wien.

Alle vier Musiker wurden durch ihre hochmusikalische Familie schon im Kindheitsalter an klassische Musik herangeführt. In der Folge erhielten sie ihre erstklassige musikalische Ausbildung an renommierten Musikinstituten bei weltberühmten Lehrmeistern wie Boris Kuschnir, Pavel Vernikov, Peter Čerman und Alois Posch. Ondrej und Roman spielen Violine, Frantisek Klavier und Julius Kontrabass. Die Mitglieder sind bereits durch zahllose Auftritte als Solisten mit ihrem eigenen Ensemble, aber auch als Mitglieder weiterer hochangesehener Formationen international bekannt und begehrt.

Nicht nur ihr Talent und ihre familiären Bande eint das JANOSKA ENSEMBLE, sondern vor allem eine gemeinsame musikalische Vision. Mit ihrer Virtuosität und Improvisationskunst spannen die Musiker einen musikalischen Bogen von populären klassischen Werken über Eigenkompositionen hin zu einzigartigen Arrangements aus Genres wie Jazz, Pop und Weltmusik. In ihren vielseitigen Programmen erreichen sie eine sehr markante Mischung, die den unverwechselbaren ‘JANOSKA STYLE’ ausmacht. Die Mitglieder des JANOSKA ENSEMBLES wurden auf zahlreichen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und gelten als herausragende Musiker der jüngeren Generation. Mit ihrem breitgefächerten Repertoire und durch ihre besonderen Arrangements begeistern sie Musikliebhaber aller Genres. Gerade diese stilistische Vielfalt und Abwechslung machen das JANOSKA ENSEMBLE so hörenswert.

Die Mitglieder des Ensembles gastierten an den renommiertesten Konzerthäusern der Welt, wie der New Yorker Carnegie Hall, dem Sydney Opera House, Tokio Suntory Hall, der Londoner Royal Albert Hall, der Berliner Philharmonie, dem Wiener Musikverein uvm. Das Ensemble trat bereits mit legendären Größen der Musikwelt  auf, unter ihnen Bobby Mc Ferrin, B.B. King, Paco de Lucia, Angelika Kirchschlager, Felicity Lott, Natalia Ushakova, Michael Schade, Alan Tam sowie auch Conchita Wurst und Reinhard Fendrich.

Jedes Jahr begeistert das JANOSKA ENSEMBLE mit seiner Teilnahme am „Projekt Hollywood in Vienna“ namhafte Hollywood Komponisten wie Lalo Schifrin, David und Randy Newman mit ihren Arrangements und Interpretationen. Im Rahmen von Erwin Schrotts  ‘Rojotango live’ Tour bezauberte das Ensemble das Publikum bei den Salzburger Festspielen, der Wiener Staatsoper oder der Tonhalle Düsseldorf. „Rojotango live“ wurde von Sony Music in Berlin aufgezeichnet.

Einmal jährlich organisiert das Ensemble gemeinsam mit der Firma Ford eine große Benefizgala für „Licht ins Dunkel“ im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt und begrüßte dort bereits namhafte Gäste wie Sir Roger Moore, Helmut Lotti, Mischa Maisky, Julian Rachlin, Ildikó Raimondi, Lidia Baich, Marika Lichter und Mitglieder der Wiener Philharmoniker, um nur Einige zu nennen.

Mit seinen zahlreichen Musikprojekten begeisterte das Ensemble bei der europäischen TV-Produktion „The TEAM“ gemeinsam mit Sunnyi Melles vor der Kamera seine Fans.

Die erste CD des JANOSKA ENSEMBLES wird am  1. April bei der Deutschen Grammophon/ Universal Music in Österreich und am 6. Mai International auf den Markt kommen

KÜNSTLER

Ondrej Janoska, Violine

 

Ondrej Janoskas Begabung wurde früh entdeckt. Bereits mit vier Jahren erhielt er von seinem Vater den ersten Geigenunterricht. Er setzte seine musikalische Ausbildung am staatlichen Konservatorium in Bratislava fort. Später wechselte er an das Wiener Konservatorium/Privatuniversität und parallel auch an die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Professor Boris Kuschnir. Schon in jungen Jahren trat Ondrej als Solist gemeinsam mit der Slowakischen Philharmonie, den Solistes Européens Luxembourg, der Staatlichen Philharmonie Košice, Süddeutschen Philharmonie und dem Slowakischen Kammerorchester auf und tourte in den USA und Europa.

Roman Janoska, Violine

 

Der 1989 in Bratislava geborene Roman Janoska begann bereits mit fünf Jahren Geige zu spielen. Er wurde zunächst am Konservatorium in Bratislava unterrichtet. Später wechselte er an das Wiener Konservatorium und wurde in die Meisterklasse von Professor Pavel Vernikov aufgenommen. Als Preisträger zahlreicher europäischer Musikwettbewerbe, einschließlich des Preßburger Paganini Preises(1999), hat sich Roman Janoska als klassischer Geiger einen Namen gemacht. Bei seinen Auftritten als “Klassischer”, aber auch als Jazz-Geiger tritt er weltweit in den bekanntesten Konzertsälen auf. In jüngeren Jahren spielte Roman mit dem Vienna Art Orchester. Im Janoska Ensemble beeindruckt Roman sein Publikum mit seinen spontanen und einfallsreichen Improvisationen auf der Bühne. Roman Janoska gilt als einer der versiertesten Jazz-Geiger seiner Generation.

Julius Darvas, Kontrabass

 

Julius Darvas wurde als Spross einer bekannten ungarischen Musikerfamilie in Konstanz am Bodensee geboren. Mit bereits 9 Jahren wurde Julius in die familiäre Kunst des Kontrabassspiels eingeführt. Julius studierte am Landeskonservatorium Vorarlberg und bestand dort sein Konzertdiplom. Danach zog es ihn nach Wien, wo er an der Universität für Musik und darstellende Kunst 2004 bei Prof. Alois Posch mit Auszeichnung sein Studium abschloss. Julius Darvas ist erster Preisträger des internationalen Jazz Kontrabass Wettbewerbs Budapest. Das Ehrenmitglied der Jury war der amerikanische Star-Bassist John Pattitucci. Seit 2001 ist Julius Darvas Mitglied des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper und ständiges Substitut der Wiener Philharmoniker. Die Kunst des Kontrabassspiels wird in der Familie Darvas seit drei Generationen gepflegt.

Frantisek Janoska, Klavier

 

Frantisek Janoska gilt als einer der vielseitigsten Pianisten der jüngeren Generation. Auch als Komponist, Arrangeur und Improvisator feiert er in verschiedenen Genres große Erfolge. Bereits früh wurde man auf sein „absolutes Gehör“ aufmerksam. Mit fünf Jahren begann er, Klavier zu spielen. Den ersten Unterricht erhielt Frantisek wie seine Brüder am Konservatorium in Bratislava. Später setzte er sein Studium an der Universität für Musik und darstellenden Kunst in Wien fort.  Seit seinem sechzehnten Lebensjahr tourt Frantisek Janoska durch die Welt. Neben seinem eigenen Festival Projekt Gypsytime, bei dem er Künstlergrößen wie Paco de Lucia begrüßen durfte, spielte er sieben Jahre im Roby Lakatos Ensemble und beeindruckte als Pianist bei der Reihe „Gipfeltreffen der Stars“, wo er Anna Netrebko, Roman Vargas und Jose Carreras begleiten durfte. Neben seiner jährlichen Darbietung bei „Hollywood in Vienna“, wo er mit Künstlern wie Al Jarreau auftrat, war Frantisek Janoska musikalischer Leiter der „Rojo Tango Live Tour“ mit Erwin Schrott.

Frantisek Janoska hat zahlreiche Musikwettbewerbe gewonnen. 1998 erzielte er den 1. Preis beim Europäischen Wettbewerb junger Talente und wurde Finalist beim Internationalen Klavier-Wettbewerb „Martial Solal“ in Paris. Im Jahr 2002 gewann Frantisek einen sensationellen 1. Preis beim Internationalen  Franz Liszt Wettbewerb in Ungarn.

Frantisek Janoska ist Bösendorfer-Pianist.

Für Sonderprojekte:

Arpad Janoska, Gesang

 

Auch der Sänger Arpad Janoska (alias Luis Bellano) begann bereits mit 5 Jahren mit seiner musikalischen Ausbildung. Zunächst spielte er Klavier, erzielte einen erfolgreichen Abschluss am Konservatorium in Bratislava in den Fächern Klavier und Gesang bevor er nach Spanien und in die USA ging. Während seiner Studienzeit im Ausland nahm er an zahlreichen Meisterklassen mit namhaften Künstlern teil, darunter auch Bobby McFerrin.

Arpad Janoska

KONZERTE

AKTUELLE KONZERTE

VERGANGENE KONZERTE

2014

 

23. Januar 
Wiener Musikverein, Wien, Österreich
Wiener Philharmoniker Ball

29. Januar
Theater Akzent,  Wien, Österreich,
Balkan Abend mit Natasa Mirkovic , Sandra Pires

30. Januar 
Kultur Zentrum, Eisenstadt, Österreich
mit Natalia Ushakova

5. Februar 
Wiener Staatsoper, Wien, Österreich
mit Rojotango – Live Show

6. März
Austria Center, Wien, Österreich

12. Juni
Messe Saal, Oberwart, Österreich
Klassik über Grenzen

14. Juni
Schloss Elmau, Deutschland
Klassik über Grenzen

27. Juni
Bad Deutsche Altenburg, Österreich
Open Air Konzert in Amphitheater mit Natalia Ushakova

28. Juni
Spanische Hofreitschule, Wien, Österreich
mit Sandra Pires

24. Juli
Festival dell’ arte, Wojanov, Polen
Klassik über Grenzen

27. Juli
Kleine Festspiele auf der Burg Golling, Golling, Österreich
Klassik über Grenzen

23./25. September
Hollywood in Vienna,
23. US-Botschaft, Wien – Konzert zu Ehren Randy Newmans
25. Wiener Konzerthaus, Wien, Österreich

21. Oktober 
Palais Ferstel, Wien, Österreich
Zepter Gala mit Chef Koch Johann Lafer

26. Oktober
Rio de Janeiro, Brasilien
in Kooperation mit Stadt Wien
Live Übertragung in Globo TV,
Moderation – Superstar Valéria Valenssa

28. Oktober
Schloss Esterhazy, Eisenstadt, Österreich
Benefiz Gala organisiert von fam. Janoska und Ford Austria für Licht ins Dunkel
Star Gäste : Michael Schade und Ildiko Raimondi

8. November 
Slowakische Philharmonie, Reduta Saal, Bratislava, Slowakei

China Tour 2014

6. Dezember
Live Übertragung in TVB Hong Kong ,

7. Dezember
Four Seasons Hotel in Hong Kong,
CD Präsentation mit Alan Tam, Universal Music

9./12. Dezember
Arteco (Kiwiland), China

13. Dezember 
Tom Lee Academy Hall (Megabox) in HK
Masterclass and Showcase

15. Dezember 
Macau, China
Master class and Showcase for Macau Youth Orchestra

18. Dezember 
Schloss Esterhazy,  Eisenstadt, Österreich
Weihnachts Konzert mit Corso Wien

24. Dezember 
ORF live TV Übertragung ca. 14:00 Uhr für ”Licht ins Dunkel”

JE-2

2015

 

22. Januar
Wiener Musikverein, Wien, Österreich
Wiener Philharmoniker Ball
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

20. März
Wiener Musikverein, Wien, Österreich
Gläserner Saal des Musikvereins (Ö1-Mitschnitt)
Programm: Russian Passion
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

26. März
Kulturzentrum, Eisenstadt, Österreich
Programm: Wir bitten zum Tanz…
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

12. April
Stift Melk, Melk, Österreich
Kolomani Saal(Radio NÖ-Mitschnitt)
Programm: Mit Michael Schade – Aufblühen, Aufleben
www.stiftmelk.com

13. April
Rathaus, Wien, Österreich
Großer Festsaal
Programm: Wien nur Wien nur du allein sollst die Stadt unserer Zukunft sein.

23. Juni

Lenzburgiade, Lenzburg, Schweiz
Programm: Imperial Sounds
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

26. Juni
Viva Musica, Bratislava, Slowakei
Festival Opening

 

14. August
Viva Musica, Bratislava, Slowakei
Programm: Imperial Sounds
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

19. August
Sion Festival, Sion, Schweiz
Programm: Imperial Sounds
Mit: Michael Schade, Daniela Fally
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

2. September
Klassikfestival AMMERSEErenade, München, Deutschland
Programm: Imperial Sounds
Für Tickets, bitte klicken Sie hier!

17. Dezember
Pannonische Weihnachten, Eisenstadt, Österreich
Mit: Ferry Janoska

AUSTRIA / Janoska-Brüder © Julia Wesely

MEDIA

KONTAKT

GENERAL MANAGEMENT


Hannes Nimpuno


phone: +65 6292 0644
fax: +65 6292 0655
management@janoskaensemble.com

10 Wilkie Terrace #10-01
228030, Singapur

ÖSTERREICH


Florian Petermann


phone: +43 (0) 699-11480446
fax: +43 (0) 2772-51275
office@viennaartsmanagement.com

Auhofstrasse 6/14
1130 Wien, Österreich



DEUTSCHLAND, FRANKREICH,
BELGIEN, LUXEMBURG,
TÜRKEI


Marianne Käch


Käch Artists&Promotion
phone: +49 4025 336795
Marianne.Kaech@kaechartists.com

Steintorweg 8,
20099 Hamburg, Deutschland

www.kaechartists.com

All Fotos by Julia Wesely
www.julia-wesely.com



ASIEN





Hannes Nimpuno


Shaksfin Asia
phone:+65 6292 0644
nimpuno@shaksfin.com

10 Wilkie Terrace,#10-01
228030, Singapore

www.shaksfin.de

SCHWEIZ


mülller & pavlik artistic management GmbH


phone:+41 61 273 70 10
pavlik@artisticmanagement.eu

Byfangweg 22,
4051 Basel, Schweiz

www.artisticmanagement.eu

DOWNLOAD CORNER

Get here Fotos / Bios / Presstexts etc.

Frantisek Janoska ist Bösendorfer Künstler

logo_1_20101214_2030737217

JOIN OUR NEWSLETTER